Sport-Schadenmeldung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 17:15 Uhr

An die Sportlerinnen und Sportler des TuS Germania Horstmar,

für den Fall einer Sportverletzung bei sportlichen Wettkämpfen, im Liga-Betrieb oder aber beim Training ist jeder aktive Sportler zunächst auf seine privat und/oder gesetzliche Krankenversicherung angewiesen. Diese Versicherung übernimmt die Kosten der Notfallversorgung bzw. der notwendigen medizinischen Versorgung.

Die ARAG-Unfallversicherung (Sportschadenversicherung) leistet hingegen erst dann, wenn der Sportunfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit (Invalidität) führt! Sofern in Folge eines Sportunfalls eine ärztliche Behandlung erforderlich wird, sollte der Unfall jedoch immer umgehend und in jedem Fall angezeigt werden. Dies gilt insbesondere für die Beschädigung/den Verlust von Zähnen bzw. des Augenlichts sowie für die Beschädigung von Sehhilfen. Im Zweifelsfall gilt, lieber einmal mehr eine "Sportschadenmeldung" einreichen, als später gesundheitliche und/oder finanzielle Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

Da die ARAG-Unfallversicherung keine "Online-Meldungen" akzeptiert, sondern stattdessen auf die Übersendung der Originaldokumente besteht, sollen die nachfolgenden Ausfüllhinweise für die Sportschadenmeldung Hilfestellung bei der Bearbeitung leisten. Um eine entsprechende Berücksichtigung wird daher gebeten.

Ausfüllhinweise:

Bitte nehmen Sie sich für das Ausfüllen der Schadenmeldug ein paar Minuten Zeit.

  1. Alle Angaben sind sorgfältig vorzunehmen und die Schrift muß leserlich sein !!
  2. Die laufende Nr. 1. - 4. (erste Seite oben rechts) wird durch den Sozialwart des TuS Germania Horstmar ausgefüllt.
  3. Durch den "verletzten Sportler" sind auszufüllen die Abschnitte I. - XI.:

        I.      Angaben des Vereins zum Verletzten
        II.     Unfallhergang
        III.    Anlass des Unfalls
        IV.   (durch Sozialwart)
        V.    Personalien
        VI.   Unfallzeugen und Unfallaufnahme
        VII.  Unfallfolgen
        VIII. Vorschäden
        IX.   weitere Versicherungen
        X.    Hinweise und Unterschriften des Antragstellers !!
        XI.   Entbindung von der Schweigepflicht

(Unterschrift des Antragstellers; wichtig da sonst keine Bearbeitung seitens der ARAG erfolgt)

  1. Das Merkblatt "Information über die Fristen und Anspruchsvoraussetzungen" bitte immer mit ausdrucken und der Sportschadenmeldung -  blanko - beifügen.
  2. Der Antragsteller erhält vom Sozialwart des MTV ILTEN dieses Merkblatt ausgefüllt und unterschrieben zurück, wenn die Sportschadenanzeige an die ARAG weitergeleitet wurde. Das Merkblatt ist für die persönlichen Unterlagen des Antragstellers bestimmt!
  3. Das Formular können Sie hier downloaden

Natürlich können Sie auch weiterhin bei mir vorbeikommen um das Formular mit mir zusammen auszufüllen.


Noch Fragen????
Hier sind meine Kontaktdaten.

Mit sportlichem Gruß

Stefan Andres
Sozialwart TUS Germania 1910 e.V. Horstmar