Silberne FLVW-Verdienstnadel für Christoph Bröker, Norbert Eggemann, Klaus Roters und Klaus Völker PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Dezember 2015 um 13:31 Uhr

Stellvertretend für die Fußball- und Leichtathletik-Verband-Westfalen hatte der erste Kreisvorsitzende Hans-Dieter Schnippe die ehrenvolle Aufgabe, verdiente Mitglieder des TuS Germania Horstmar mit der FLVW-Verdienstnadel in Silber auszuzeichnen. Die langjährigen Mitglieder und ehrenamtlich tätigen Christoph Bröker, Norbert Eggemann, Klaus Roters und Klaus Völker wurde die Ehre zuteil. Im Rahmen der Mitgliederehrung des Vereins wurden die Nadeln im feierlichen Rahmen überreicht.


Christoph Bröker ist seit 1978 Vereinsmitglied und ist seitdem in verschiedenen Fußballmannschaften des TuS aktiv. Aktuell ist er noch bei den „Alten Herren“ am Ball. Von  1987 bis 1991 sowie in der Saison 2004/2005 hat er sich als Fußballtrainer engagiert. Des Weiteren leistet er seit April 2002 Vorstandsarbeit. Bis 2009 war Christoph Bröker 2. Vorsitzender der Fachschaft Fußball und ist seitdem im Vorstand des Fördervereins aktiv.

Norbert Eggemann, TuS-Mitglied seit 1977, ist seit 1981 fast ununterbrochen ehrenamtlich tätig. Von 1981 bis 1991 trainiere er Fußball-Jugendmannschaften, ehe er zwischen 1993 und 2006 als Trainer der Fußball-Senioren tätig war. Seitdem engagiert er sich bis heute erneut als Trainer bei den Fußballjunioren. Zudem ist Norbert Eggemann aktuell seit mehr als einem Jahr im Hauptvorstand als Geschäftsführer vertreten.

Klaus Roters ist Vereinsmitglied seit 1989. Seitdem ist er ununterbrochen in verschiedenen Fußballmannschaften der Germanen am Ball, seit 2007 bei den Alten Herren. Bereits als Spieler der Senioren, ab 2002 übernahm Klaus Roters den Posten als Geschäftsführer der Fachschaft Fußball, welchen er stolze 12 Jahre bis 2014 ausgeübt hat.

Seit dem 09.09.1978 ist Klaus Völker Mitglied beim TuS Germania Horstmar. Nachdem er in der Jugend gespielt hat, war er von 1983 bis 1995 in den Seniorenmannschaften des Vereins aktiv. Aktuell ist Klaus Völker seit sage und schreibe 23 Jahren Kassenwart der Fußball-Junioren.

.

Bild_Artikel_II

Foto: v. l. n. r. Christoph Bröker, Klaus Roters, Kreisvorsitzender Hans-Dieter Schnippe, Norbert Eggemann (es fehlt Klaus Völker)