Mitgliederehrung des TuS Germania PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Dezember 2011 um 20:04 Uhr

50 und 60-jährige MitgliedschaftWie in jedem Jahr hatte der TuS Germania Horstmar zu seiner jährlichen Mitgliederehrung in das Vereinslokal Sunke eingeladen. In diesem Jahr waren es 39 Personen die der Vorsitzende Franz Rensing und seine Vorstandskolleginnen Hildegard Gaux und Brigitte Andres für eine treue Mitgliedschaft und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zu danken und zu ehren hatten.

Nach einem gemeinsamen Essen begrüßte der Vorsitzende die Anwesenden und kam dann auf den Grund des Abends zu sprechen. In seiner Dankesrede an die zu Ehrenden betonte Rensing die Wichtigkeit von langjährigen Mitgliedern als solides Fundament für einen Verein. Als gute Vorbilder bezeichnete er dabei die Anwesenden, die für ihre lange Mitgliedschaft ausgezeichnet würden. Ganz besonders bedankte sich der Vorsitzende bei den ehrenamtlich Tätigen, die mit ihrem Einsatz für einen reibungslosen Ablauf innerhalb des Vereins beitragen und vor allem als Übungsleiter den jungen und jüngsten Nachwuchs betreuen und ausbilden und ihn damit an ein sportliches Leben heranführen. Im Anschluss an die Dankesworte wurden den zu ehrenden Personen dann folgende Auszeichnungen übergeben.

  

25-jährige MitgliedschaftSilbernadel und eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Werner Artmann, Bülent Aydemir, Jutta Becker, Jutta Denkler, Ernst Gerks, Kestermann Gisela, Kestermann Martin, Christian Kröger, Karl-Heinz Kröger, Mechthild Lammers, Karl-Heinz Lenger, Karin Lenz, Roland Lenz, Jürgen Niehues, Daniel Pomplum, Ursula Ruck, Jens Ringkamp, Volker Saborny, Jürgen Schroer, Bernd Schütte, Bernd Schwersmann, Heinz-Josef Tenbrüggen, Inge Thier, Reinhard Thier, Lars Vossenberg.

 

Goldnadel und eine Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Hermann-Josef Haumering, Heinz-Josef Lammers, Dieter Poweleit, Franz Uhlenbrock.

 

ehrenamtlich Tätige MitgliederFrühstückskorb und eine Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten Ernst Dauwe, Heinz Eissing, Willi Laurenz

 

Ein Wahlgeschenk für 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Simone Friedrichs, Manfred Neuenfeld, Anke Vossenberg.

 

Ein Wahlgeschenk für 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Sven Eppenhoff, Bernhard Haumering, Dieter Jürgens, Doris Voß

 

Nach dem offiziellen Teil wurde dann noch in gemütlicher Runde über alte Zeiten diskutiert und es wurden so manche Erinnerungen wach.