Verdienstnadeln vom Fußballkreis PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. November 2013 um 18:20 Uhr

Der Erste Vorsitzende von Germania Horstmar, Wilfried Fier, hatte langjährige Mitglieder und verdiente ehrenamtliche Helfer des TuS Germania zur Mitgliederehrung ins Vereinslokal Sunke eingeladen.

Dass ein Verein ohne seine Mitglieder und ehrenamtlich Tätigen nicht existieren kann, ist allseits bekannt. Daher bedankte sich der TuS Germania für die langjährige Vereinstreue.

(zur Fotogalerie)


Eine Silbernadel sowie eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen Sebastian Falk, Wilfried Fier, Jens Frieling, Renate Große-Brinkhaus, Andre Heinze, Philipp Jungfermann, Ludger Lengers, Bernard Niehoff, Steffen Ringkamp, Rolf Schmerling, Wilhelm Veltrup, Robert Wenking und Matthias Wernsmann.

Eine Goldnadel und eine Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Ludger Abbing, Josef Berghaus, Hartmuth Gnoth und Josef Wessling. Für nunmehr 60-jährige Mitgliedschaft wurden Josef Berkenbrock und Willi Brunstering geehrt.

Ein Dankeschön für zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit nahmen Adolf Exner und Dieter Poweleit entgegen. Für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit bedankten sich die Germanen bei Ludger Abbing, Winfried Mollenhauer und Dr. Bernhard Schulte. Seit bereits 40 Jahren ist Agnes Kaufmann ehrenamtlich im TuS aktiv.

Zwei besondere Ehrungen wurden Winfried Mollenhauer und Franz Rensing zuteil. In Stellvertretung für den Deutschen Fußball-Bund verlieh Jörg Brandhorst, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Steinfurt, dem Ehrenvorsitzenden des TuS, Franz Rensing, in Anerkennung und als ganz besonderes Dankeschön für seine jahrzehntelangen ehrenamtlichen Tätigkeiten die DFB-Verdienstnadel. Franz Rensing ist seit September 1959 Vereinsmitglied, 1. Vorsitzender der Fußball-Senioren von 1978 bis 1986 und Erster Vorsitzender im Hauptvorstand von 1987 bis 2012.

Als Anerkennung und Dankeschön für seine langjährige Tätigkeit wurde Winfried Mollenhauer die FLVW-Verdienstnadel in Silber überreicht. Er ist seit 1973 Mitglied und war von 1993 bis 1997 als Jugendtrainer aktiv, seitdem ist er als Schiedsrichter tätig.